• versandkostenfrei ab 49€
  • schneller Versand
  • wir beraten Sie auch gerne vor Ort
  • 24h online für Sie da
  • 021569188-23
  • versandkostenfrei ab 49€
  • schneller Versand
  • wir beraten Sie auch gerne vor Ort
  • 24h online für Sie da
  • 021569188-23

Campingaz Camp Bistro DLX mit Stopgaz, 2200 Watt Einflamm-Gaskocher

59,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Der Camp'Bistro DLX mit Stopgaz ist das neue Modell der renommierten Camp'Bistro Campingkocher Serie und verfügt über einen überarbeiteten Topfträger, welcher in der Handhabung noch einfacher und komfortabler als der des Vorgängermodelles ist.
Zum einfachen Transport und zur sicheren Lagerung wird der Einflamm-Gaskocher in einem Kunststoffkoffer geliefert.

Details

  • Höchste Qualität von Campingaz
  • Mit Stopgaz Technologie ausgestattet
  • Einfach zu reinigender und langlebiger Edelstahl
  • Kartuschen "Safety-Lock" System zur sicheren Handhabung
  • Leistung/Flammengröße fein regulierbar
  • Piezo Zündung zum einfachen Zünden ohne Streichholz

Technische Details

  • Leistung: 2.200 W
  • Gasverbrauch: 160 g/h
  • Siedezeit für 1 L Wasser: 5 Min. 50 Sek.
  • Zündung: Piezo (keine zusätzliche Zündquelle benötigt)
  • Brenndauer: 1 Std. 15 Min.
  • Gasart: der Kocher wird mit einer CP250 Campingaz Gaskartusche betrieben (separat erhältlich)
  • Gewicht: 1,9 kg
  • Maße (B x T x H): 37 x 28 x 12 cm
  • Lieferumfang: Transportkoffer

Stopgaz System - Sicherheitsvorrichtung

Gas ist ein kraftvoller Brennstoff um eine Flamme auf Ihrem Kocher zu betreiben. Allerdings kann Gas, ohne Flamme, auch sehr gefährlich sein. Tritt Gas in einem geschlossenen Raum unbemerkt aus und wird nicht verbrannt, kann dies zu Erstickung führen.
Das Stopgaz™ System ist eine eingebaute Sicherheitsvorkehrung, die den Gasfluss stoppt, wenn keine Flamme brennt. Wie soll das funktionieren?
Wenn Sie den Kocher über die Piezo Zündung in Betrieb nehmen, wird ein Ventil im Gerät geöffnet um den Gasfluss zu ermöglichen. Die Hitze der Flamme erzeugt einen elektrischen Impuls, der das Ventil geöffnet hält. Wenn nun Wind, oder andere äußere Einflüsse, die Flamme zum Erlischen bringen, kühlt sich das Ventil im Inneren ab und erzeugt keine elektrische Spannung mehr. Dadurch schliesst das Ventil und der Gasfluss wird gestoppt.