1650 Prime Flammloser Infrarot Oberhitzen Grill


1650 Prime Flammloser Infrarot Oberhitzen Grill

Artikel-Nr.: 221743

Lieferzeit: 2 Tage*


*unverbindliche Preisempfehlung
des Herstellers
699,00 €
419,90
Sie sparen 40 %

Preise inkl. MwSt. und Versand



1650® Prime - Steak Grill
TECHNISCHE SPEZIFIKATION

Der 1650® PRIME ist unser Flaggschiff Produkt, optimiert für Leistung und saubere Verbrennung.
Die keramischen Brennplatten generieren Infrarotstrahlen, welche qualitativ bessere Ergebnisse in zwei Drittel der üblichen Grillzeit liefern.

 

TYP DES GERÄTS: INFRAROT-OBERHITZE GAS GRILL
MATERIAL: Hochwertiger Edelstahl (Grade: 304) | hohe Qualität
BRENNER: Keramik Infrarot | Schwank | hohe Qualität aus Deutschland

VENTIL: Sicherheitsventil mit Zündsicherung | hohe Qualität aus Italien
BRENNWERT: 3,7 kW (Hs)
GASVERBRAUCH: 0,290 kg/h
ANSCHLUSSDRUCK: 50 mbar
GAS: Propan (G31) Gemisch C
ZERTIFIKATE: CE - EN498 | EN 203-1, EN 203-2-7
ABMESSUNGEN: 520 x 303 x 422 mm
GEWICHT: 11 kg - Leichtbau durch technische Konstruktion

 

VERPACKUNGSINHALT:
1650® PRIME, SCHUBLADE, SCHLAUCH, 2x GRILLHANDSCHUH
50 mbar DRUCKMINDERER, ZÜNDHÖLZER, HANDBUCH

 

INFRAROT-OBERHITZE
Der 1650® arbeitet mit einem von oben angebrachten keramischen Infrarotbrenner (made in Germany). Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen Wärmeverteilung weil sich kein Grillrost zwischen Brenner und Grillgut befindet.
 

Die durch saubere Verbrennung flammenlos glühende Oberfläche emittiert Infrarotstrahlen direkt auf das zu grillenden Produkt, wodurch es zu einem besseren Geschmack in kürzerer Zeit kommt. Dieser Prozess ist vergleichbar mit glühender Kohle jedoch mit weitaus höherer Temperatur.

 

SCHUBLADE - SAUBER KOCHEN

Die abnehmbare Schublade sammelt die Mehrheit der Kochflüssigkeiten, wodurch die Kochumgebung sauberer bleibt.

Aufgrund der Oberhitze tropft das Fett in die Auffangschale anstatt zu verbrennen. Diese können somit wiederverwendet werden.

Mit Ausnahme der Brennereinheit sind alle Teile aus hochwertigem Edelstahl und können im Geschirrspüler gereinigt werden.

 

ZERTIFIZIERT FÜR PRIVATE UND KOMMERZIELLE NUTZUNG

Unsere Produkte sind nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften geprüft und zertifiziert.

Privatgebrauch: Infrarot-Oberhitze Grill für den Außenbereich. Zertifiziert: EN 498

Gastronomie: Platzsparender Steakgrill für Ihre Profiküche (Innenbereich). Zertifiziert: EN 203

Wir produzieren unter Beachtung eines Qualitätssicherungssystems nach EN ISO 9001:2009 . QMS ermöglicht konsistente Qualität.

 
Grillen mit 900°C
Kurz anbraten und fertig garen
Der 1650® PRIME arbeitet mit Infrarot Hitze, ähnlich wie Holzkohle jedoch mit weitaus höherer Temperatur als herkömmliche Gas- und Kohlegrills. Der einzigartige Geschmack der karamellisierten Kruste kann wegen seiner flammenlosen Wärmeentwicklung nicht mit einem gewöhnlichen Gasgrill verglichen werden.

 

Es gibt verschiedenste Methoden ein Steak auf dem 1650® zuzubereiten:

 

Komplett mit Infrarot Hitze:
Das meiste Grillgut wird mit voller Leistung zubereitet und der Gargrad durch Herauf- und Herabsetzen der Schublade beeinflusst. Es ist üblich ein Steak auf höherer Stufe kurz anzubraten und mit reduzierter Flamme auf niederer Position fertig zu garen. Dünnere Schnitte müssen auf der höchsten Position zubereitet werden.
 
Kurz anbraten und im Ofen fertiggaren:
Verleihen Sie Steaks eine perfekte Kruste und erreichen Sie den gewünschten Gargrad bei indirekter Hitze (120°C) auf dem Gasgrill. Manche Köche wenden diese Methode umgekehrt an (Reverse sear). Der 1650® PRIME passt auf die Meisten Gasgrills.
 
Sous-vide und kurz anbraten:
Der 1650® ist ideal um sous-vide gekochte Steaks mit einer leckeren Kruste zu versehen.
 
 
ZUM VERGLEICH

Holzkohle ca. 250-400°C: Hoher Aufwand und Grillstreifen entstehen durch den Grillrost. Glühende Holzkohle emittiert vergleichbare Infrarotstrahlung, wobei der 1650® dabei mehr als die doppelte Temperatur erreicht.

Gusseiserne Pfanne 300-400°C: Steaks werden ok aber ungleichmäßig angebraten. Bratfett verhindert das entstehen einer perfekten Kruste, diese wird zu weich. Steaks am Knochen sind kaum zu meistern.   

Normaler Gasgrill 200-400°C: Im Vergleich zum 1650® wird mit offener Gasflamme gegrillt, dabei kommt es zu einer gewöhnungsbedürftigen Geschmacksverfälschung.  

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gasgrill, Ihr Fachgeschäft